*
Menu

ELISABETH BIRNGRUBER


vita  I  text  I  ausstellungen  I  werke  I  aktuell  I  zurück I  


vita

In Bad Leonfelden geboren, lebt auch dort.
Studium Instrumentalpädagogik & Klavier am Brucknerkonservatorium Linz
und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Universitätslehrgang Aktzeichnen bei Anneliese Oberdanner an der Kunstuniversität Linz.
Aus- und Weiterbildung bei Akademiekursen von Bernhard Holzmann, Eva Schlegel und Xenia Hausner.
Lehrtätigkeit im OÖ. Landesmusikschulwerk in den Fächern Klavier und „Klang und Farbe“.

mailto elisabeth birngruber Elisabeth Birngruber auf 









text

„Das Porträt wie die Biographie haben ein ganz eigenes Interesse.
Der bedeutende Mensch, den man sich ohne Umgebung nicht denken kann, tritt einzeln abgesondert heraus
und stellt sich vor uns wie vor einen Spiegel.“
                                                                                         Johann Wolfgang von Goethe

Mein besonderes Interesse gilt der Verbindung von Malerei und Musik, was vor
allem in meinen abstrakten Bildern zum Ausdruck kommt, sowie der Darstellung des menschlichen Gesichts.
Seit vielen Jahren steht für mich das Malen von Portraits und damit die jeweilige Person mit ihrer Lebensgeschichte im Mittelpunkt.
Das Gesicht bringt einen Moment, eine Stimmung hervor, in der sich der Betrachter selber mehr oder weniger wieder finden kann.

[zurück]

ausstellungen
 

2018
16. Mai - 10. August Ausstellung FREMD & VERTRAUT bei Jour fixe am 16. im 16. im Club International 
BILDERLISTE als PDF
Ausstellung in der Vitalakademie Linz Langgasse 1-7
20. Jänner - 13. Februar Einzelausstellung bei ART.WALLENSTEINPLATZ 1200 Wien Einladung als PDF

2017
Ab 13. Oktober Ausstellung in der Vitalakademie Linz Langgasse 1-7
5. August bis 24. September "Weit aus der Zeit" im Gauermann Museum, Miesenbach 
Vernissage, Freitag, 4. August Eventfotos auf fb Link
5. April bis 28. Juli Ausstellung im Franziskus Spital Wien Landstraßer Hauptstraße 4a, 1030 Wien 

2016, 2017
21. Oktober 2016 bis 17. Februar 2017 Klang und Farbe
Sonderausstellung Schloss Kremsegg, Musikinstrumenten-Museum
Kremsegger Straße 59, 4550 Kremsmünster

2016
Teilnahme an der GRUPPENAUSSTELLUNG
ALLES TANZ - ALLES BEWEGUNG! in der Tanzschule Roman E. SVABEK Judenplatz 5, 1010 Wien 
Samstag, 9. April bis Ende Juni bis 10. September wurde das Werk in der Sommerausstellung OFFSPACE Club International C.I. Payergasse 14, 1160 Wien, präsentiert.
 

2015
7. - 31. Mai Gemeinschaftsausstellung in der Brauhausgalerie Freistadt
Ausstellung „Menschenbilder“ Portraits von Elisabeth Birngruber bis 31. März
Kulturviertel LEOKultur, Hauptplatz 19 Bad Leonfelden

2014
12. September - 5. Oktober Gemeinschaftsausstellung in der Brauhausgalerie Freistadt 
April - Juli Ausstellungsbeteiligung HOMMAGE AN GINGER UND FRED Tanzschule Roman E. Svabek Judenplatz 5, 1010 Wien
2. Mai Vernissage Meierhof Schlägl www.meinbezirk.at/schlaegl/kultur/klang-und-farbe-in-schlaegl-d929840.html

2013
Krankenhaus der Elisabethinen, Linz

2012
Landhaus Linz

2011
Burg Piberstein, OÖ
Portraitaufträge für öffentliche und private Sammlungen

[zurück]

werke

Bildinfos:
Alle: Öl auf Leinwand
In Motion 40x50 cm, Swing Time 70x80 cm, Cheek to Cheek 70x80 cm, Rosengarten 70x70 cm, Nachsinnen 120x120 cm, Monique 70x70 cm, Erika 100x120 cm, Catherine 100x150 cm
NEU: Lichtung 120x140 cm, Tabea 100x120 cm

[zurück]

[zurück]

aktuell

2018

Freitag, 16. November LEBENSLINIEN bei Jour fixe am 16. im 16. 
Elisabeth Birngruber & ihr mit dem Solidaritätspreis 2018 ausgezeichneter Kinder- und Jugendchor AVODAH zum Thema "Generationen"
mit Ausstellung von Werken der Kinder und Jugendlichen
Lesen Sie mehr

Trägerkreis ist der Verein GraniART mit dem Ziel ein gutes Miteinander zwischen Generationen, Nationen, Kulturen und Religionen zu fördern.
Judith Hartl und Elisabeth Birngruber haben gemeinsam das Projekt ins Leben gerufen.

Der Chor besteht seit Herbst 2015 mit Kindern von 5 - 14 Jahren. Diese kommen aus Österreich, Afghanistan und dem Iran.
Leitspruch ist ein Zitat von Yehudi Menuhin: 

"Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt. 
Wenn alle aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik, 
heilen sie zugleich auch die äußere Welt." 

Das Singen an sich fördert das Miteinander - das Aufeinander hören, den anderen wahrnehmen und respektieren.
Darüber stärken gemeinsame Reisen und Auftritte den Teamgeist.
Einmal in der Wochen wird geprobt. Der Chor hat ein sehr breitgefächertes Repertoire:
Kinderlieder, Gospels und Spirituals, Lieder aus Musicals;
speziell für die Israel-Reisen Lieder aus den 20er Jahren, Wiener Lieder, Österreichische Volkslieder.

In Österreich singt der Chor in Flüchtlingsheimen, Altersheimen, psychosozialen Einrichtungen, bei Gottesdiensten,
verschiedenen Festen und Feiern.
Seit 2012 werden deutsch sprechende Überlebende in Elternheimen in Israel besucht und Konzerte für sie veranstaltet.
Da die Zuhörer viele Kindheitserinnerungen erzählten, wurde die Idee geboren, Kinder in die Konzerte miteinzubinden - Im Sommer 2016, 2017 und 2018

[ mehr ]


PRESSE

Solidaritätspreis für AVODAH Kinderchor Siehe auch BZ
www.tips.at/news/bad-leonfelden/land-leute/430700-solidaritaetspreis-fuer-kinderchor-musik-verbindet-kulturen-und-generationen-miteinander
www.tips.at/news/bad-leonfelden/land-leute/428081-solidaritaetspreis-fuer-kinderchor 
www.nachrichten.at/oberoesterreich/Solidaritaetspreis-Auszeichnung-fuer-Naechstenliebe;art4,2903729
www.nachrichten-aktuell.eu/artikel/leonfeldnerinnen-gewannen-den-solidaritatspreis/1648124
www.kirchenzeitung.at/site/termine/solipreis/preistraeger/preistraegear2018/birngruberhartl
www.kirchenzeitung.at/site/termine/solipreis/preistraeger/preistraegear2018

Wiener BezirksBlatt 2018

bz 2018

www.meinbezirk.at/urfahr-umgebung/leute/oelgemaelde-zum-abschied-von-norbert-fruehmann-d2172685.html


 

[zurück]

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail