Menu

ART.SALON SUMMER '16  Ausstellung verlängert!!!


I zum ART.SALON  I  künstler &  werke  I  die.events  I der.katalog  I presseinformation  I 


ART.SALON DIE AUSSTELLUNG bei ARTOPIA KUNST IM HINTERHOF Wiedner Hauptstraße 46, 1040 Wien

Ein Großteil der Bilder und ausgewählte Modelle von ART-BAGS & FASHION sind auch noch in den Monaten
Juli und August zu sehen, von:

Vjekoslav BORIC - Malerei / Christine EBNER - Malerei / Manuela EIBENSTEINER - ART-Bags & Fashion / 
Andrea GEDL - Malerei / 
Sonja HENISCH - Malerei / Sylvia KÖLBL - Malerei  /
Fanny PRANKL - Malerei / Marie-Luise SCHACHINGER - Malerei / Arnold SCHMIDT - Malerei / 
SONJUSCHKA la Donna Artista - Licht-Bilder / Christina STEINWENDTNER - Acryl-Collagen & Übermalungen, Akte in Graphit / 
Alexandra Maria WEINBERGER - Malerei
Bilderliste als PDF


Bei Interesse Kontakt: anke.clausen@cinedoc.at 01/5454645


Der vom 24. - 26. Juni stattgefundene ART.SALON SUMMER ’16, 
eine EXKLUSIVE VERKAUFSAUSSTELLUNG auf hohem Niveau, erhielt unter dem Motto „ART – FASHION – DESIGN & MORE“ 
eine frische, „sommerliche“ Note!
Nicht nur Kunst an den Wänden, auch selbst designte Mode und Schmuck wurden diesmal präsentiert
und am 25. Juni fand eine MODENSCHAU! statt.

Zur Ausstellung erschien eine BEGLEITBROSCHÜRE/KATALOG.
  Einladung als PDF Vorder- und Rückseite
 

Erstmals mit dabei:
ROLLS BOWLS! Für den ART.SALON mit speziellen Drink-Kreationen

Rolls Bowls ist der erste Drinktruck mit verrückten hausgemachten Bowlekreationen in Wien. Mit frisch geschnittenen Früchten, selbstgemachten Sirupen und ausgefallenen Geschmackskombinationen bieten wir euch eine verspielte Alternative zu Hugo, Aperolspritz, Weißer Spritzer und Co. Mit dem Weißwein vom Weingut Spatzierer und Sekt aus der Sektkellerei Kattus versüßen wir euch ganz nach dem Motto „easy-drinking“ den lauen Sommerabend. Kostet euch durch unsere neuen Kreationen und nicht vergessen #staybubbly!
Find us on 


 www.rollsbowls.at/dates
 

 [zurück]

mitwirkende & werkbeispiele

auer-abdel-kader-mona.jpg
berisha-keti.jpg
ebner-christine.jpg
eibensteineer-manuela.jpg
fanny-prank.jpg
gedl-andrea.jpg
henisch-sonja.jpg
koelbl-astrid.jpg
koelbl-sylvia.jpg
schachinger-marie-luise.jpg
schmidt-arnold.jpg
sonjuschka-c-robert-rieger.jpg
steinwendtner-christina.jpg
weinberger-alexandra-maria.jpg
auer-abdel-kader-handtasche.jpg
berisha-fotografie-1.jpg
berisha-fotografie-2.jpg
boric-99b-oel-lw-80x60.jpg
boric-niveland-oel-lw-80x60.jpg
ebner-fruehling-1-mt-50x50.jpg
ebner-island-1-mt-40x30.jpg
gedl1-ein-sommernachtstraum-2015-mt-50x70.jpg
gedl4-pompeya-magna-2016-tusche-papier-70x100.jpg
henisch-astarte-2016-oel-lw-60x80.jpg
henisch-roter-schuh-oel-lw-80x60.jpg
koelbl-astrid-iiceblue-eyes-pastell-30x20.jpg
koelbl-astrid-just-chill-pastell-30x40.jpg
koelbl-sylvia-edle-erscheinung-silberreiher-pastell-40x30.jpg
koelbl-sylvia-portrait-eines-koenigs-pastell-40x30.jpg
prankl-flower-power-acryl-mt-50x70.jpg
prankl-limonen-acryl-mt-60x40.jpg
schachinger-die-geheimnisvolle-acryl-malkarton-50x40.jpg
schachinger-schmuck-fimo.jpg
schmidt-maya-acryl-papier-48x36.jpg
sonjuschka-aurora-ii-2016-lichtbild-sprayfarben-acryl-plexiglas-100x100.jpg
sonjuschka-spacecow-queen.jpg
steinwendtner-nr-536-akt-graphit-papier-40x50.jpg
weinberger-blue-2015-acrylmischtechnik-80x60.jpg
weinberger-euphorie-2015-acrylmischtechnik-30x90.jpg
boric-vjeko.jpg
eibensteiner-set-blau.jpg
eibensteiner-set-mohnbluete.jpg
schmidt-mirror-images-acryl-papier-42x56.jpg
auer-abdel-kader-t-shirt-schmuck.jpg
sonjuschka-sweet-like-a-peach.jpg
steinwendtner1-schein-und-wirklichkeit-100x100.jpg

Ein dreitägiger Salon als EXKLUSIVE KUNSTAUSSTELLUNG
zum Thema: ART - FASHION - DESIGN & MORE.


 

ART.SALON 2016 
KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER 2016
KURZDARSTELLUNGEN


Mona AUER-ABDEL-KADER - Mode und Schmuck
bemalte T-Shirts, lange Strickwesten und selbst gemachten Schmuck aus Halbedelsteinen (Halsketten), bemalte Handtaschen, Schuhe und Tücher. Alle Exponate sind mit altägyptischen Symbolen und Fantasieobjekten bemalt, wie der stilisierten Lotusblüte oder dem Lebensbaum. 

Ägyptisch-Österreichischer Abstammung; die Anleitung zur Kreativität durch den künstlerisch vielseitig begabten Großvater und Vater führen zum im Alltag gelebten Jugendstilgedanken. Mittels abstrakter abstrahierter und realistischer Darstellung werden Stimmungen und Energie in Acrylbildern, Collagen, Zeichnungen und in den Entwürfen für Kleidung, Stoffe, Schmuck und Möbel umgesetzt.

Ausbildung in diversen Kursen und bei der akademischen Malerin Berthild Zierl; kreative Kollaborationen mit Malern, Designern, Architekten und Fotografen. Ausstellungstätigkeit national und international. Mitglied bei ::kunst-projekte::

Keti BERISHA - Modefotografie, Art of Hair
setzt in ihren Schwarzweiß-Fotografien Frisurmodelle in Szene. Die Österreicherin mit albanischen Wurzeln hat ihr eigenes Studio in Wien und arbeitet dort als Hairstylistin. Sie ist unter anderem für namhafte Modehäuser, internationale Modedesigner, Fotografen, Sänger und Models als Hairstylistin tätig.
Auf der Suche nach neuen Herausforderungen hat sie vor ein paar Jahren begonnen, sich mit dem Thema Modedesign und Modefotografie auseinander zu setzen.
Mitglied bei ::kunst-projekte::

Vjekoslav BORIC - Malerei
hat in seinen beiden sommerlichen Landschaftsbildern, die auch als Motiv für die Einladungskarte zum ART.SALON dienen, die unterschiedlichen Charaktere seiner Kinder eingearbeitet: bei der Tochter ist alles ruhig, in sich selbst versunken und verträumt, beim Sohn hingegen lebendig, irgendwie ungeduldig und in Bewegung. Vereint aber sollten die Bilder eine schöne Erinnerung an Sommer 1999 darstellen. Die beiden anderen Werke sind als „ultimative“ Sommerbilder zu verstehen.

Diplom in Rechtswissenschaften an der Universität Osijek; bis 1991 im Unternehmen Kombinat Beliš?e, Kroatien, tätig; 1991 – Umzug nach Wien. Lebt und arbeitet in Wien; Einzel- und Gruppenausstellungen in Wien, Kroatien und USA. Mitglied bei ::kunst-projekte::.

Christine EBNER - Malerei
beschäftigt sich immer wieder mit verschiedenen Materialen. Sumpfkalk, Sand, Kasein, Wachs, Pigmente, Schellack kommen in allen gezeigten Bildern zum Einsatz:
einerseits um die Stimmung des Frühlings/Frühsommers oder die Naturgewalten, welche die Landschaft Islands prägen, einzufangen.

Geboren und aufgewachsen in der Obersteiermark, lebt in Niederösterreich. viele Jahre Beraterin in der Wirtschaft. In den letzten Jahren verlagerte sie den Fokus in Richtung Kunst. Im Ausprobieren verschiedener Techniken und Stilrichtungen entwickelt sie ihren individuellen künstlerischen Ausdruck weiter. Ausstellungen in Wien und den Bundesländern. Mitglied bei ::kunst-projekte::

Manuela EIBENSTEINER - ART-Bags & Fashion, Ensembles von Kleidern, Hosen, Jacken und Taschen
hat eine eigene Kollektion von Art-Bags & Fashion kreiert. Die Kombinationen von Kleidern, Hosen, Jacken, Taschen und Schulen ist mit floralen Mustern  und anderen Motiven versehen. Diese Motive sind auch immer wieder auf ihren gemalten Bildern zu finden.

Set Mohnblüte – schwarzes Leinenkleid mit passender Tasche, Set blau – Jeanskleid mit passender Tasche, Set Schlange – Lederrock mit Clutch und Schuhen, Set Sommer – Jeans bestickt mit Perlen, Shopper und High Heels, Set Tigerblick – Tasche mit passender Briefbörse, Textiltasche Tigerblick, Sets Froschkönig- bemalte Jeansröcke und ein weißer Leinenrock Jeans Look, Set Kiss – Jeans und Schuhe und Tasche, Tasche Gold mit goldener Hose, Set Klimt- zuckerlrosa Hose und Tasche, Set rot – lange Hose und Tasche und Sommerschuhe, Set gelb – Tasche mit passenden Schuhen und Spitzentop, ART – Bags zur Hochzeit und verschiedene ART-Bags mit dem Tigerblick 

Entdeckte ihre Leidenschaft für die Malerei schon in jungen Jahren und machte sie zu ihrem Beruf: seit 2002 lässt sie in ihrem Freistädter Atelier auch alte Kunsthandwerkstechniken wie das Hinterglasbild oder das Kurbel-Ei wieder aufleben. Die vielseitige Künstlerin, die schon auf zahlreichen internationalen Ausstellungen und Kunstmessen vertreten war, wurde 2015 und 2016 innerhalb kurzer Zeit mit zwei Kunstpreisen ausgezeichnet: mit dem ukrainischen Kunstpreis „Duc de Richelieu" in Wien und dem „Leonardo da Vinci Prize" in Florenz. Mitglied bei Mühlviertel kreativ, THE GALLERY STEINER und ::kunst-projekte::.

Andrea GEDL - Malerei
lässt in den drei Werken die Grenzen zwischen Traum und Realität verschmelzen. Es ist ein Ausflug in die Welt der Phantasie, in der alles möglich ist. Im Tuschebild werden die traditionellen Rollenbilder der Frau aufgehoben und zeigen den Aufbruch in Richtung Autonomie, Selbstbestimmung und neuzeitiges Selbstbewusstsein.

Geboren in der Tschechoslowakei, lebt seit 1991 in Österreich, arbeitet als Klinische Psychologin im LKH Waidhofen an der Thaya und in der freiberuflichen Praxis.
Abgeschlossener Studienlehrgang für Malerei (Atelierstudium) - Akademie Geras bei Christian Ludwig Attersee, Edgar Tezak und Michaela Pappernig, besucht aktuell die Meisterklasse des Studienlehrganges Christian Ludwig Attersee, Akademie Geras. 
2015 Gründung und aktives Mitglied der Künstlergruppe IGEMOJN in Wien und der Ateliergalerie in der Märzstraße, 1150 Wien. Ausstellungen ab 2004. Aktiv bei der Gründung des Künstlervereins GRENZART, Hollabrunn. Nach langer Ausstellungspause seit 2015 Ausstellungen mit der Gruppe IGEMOJN. 

Sonja HENISCH - Malerei
setzt sich humorvoll-kritisch mit dem Thema Weiblichkeit auseinander. Astarte, sumerisch-semitische Muttergottheit macht sich über amerikanische Werbefirmen lustig, die Frauen einreden möchten, der Büstenhalter, kurz BH genannt, diene der Befreiung der Frau. Die Füße auf dem Bild ROTER SCHUH sind deformierte Frauenfüße. Wenn eine Frau sich ihr Leben lang anpasst, wird sie deformiert, deformiert sich selbst, aber um welchen Preis?

Geboren in Wien; Diplom- und Montessoripädagogin im öffentlichen Schuldienst; 
Seit 2007 ausschließlich künstlerisch tätig – als Malerin und Autorin, die neben Beiträgen in Anthologien und Zeitschriften auch zwei Bücher veröffentlicht hat. Ausbildung an der Künstlerischen Volkshochschule, Universität für Bildende Kunst und Universität für Angewandte Kunst in Wien, 1975 Diplom; Grafikpreis; zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen. Mitgliedschaften: Berufsverband der Bildenden Künstler Österreichs, IG Autorinnen Autoren, Österreichischer PEN-Club, ::kunst-projekte::

Astrid KÖLBL - Tierbilder in Pastell
versucht in der Pastellzeichnung eines Husky über dessen Portrait auf seine Charaktereigenschaften hinzuweisen, wie Ruhe und Wärme, Rudelverhalten, Kontaktfreudigkeit, Bewegungsdrang und Eleganz. Pastellkreide wählte Kölbl auch für die Gestaltung des Tigers, der des Schutzes dringend bedarf, da er von der Ausrottung bedroht ist. Das Bild zeigt diese Raubkatze in einer entspannten Position. Der genussvolle Gesichtsausdruck verweist auf die Ähnlichkeit der Emotionen und der Mimik zwischen Mensch und (Wild)tier.

Geboren in Wien, Studium der Landschaftsplanung und -pflege in Wien, Master für Ökotoxikologie am Technikum Wien; Angestellte bei Gewista seit 2011; Leistungssport Eiskunstlauf, Leichtathletik. Die künstlerischen Talente entfalteten sich schon in der Kindheit, auch im Zusammenwirken mit ihrer Mutter Sylvia Kölbl, die ihr Vorbild ist, und ihrer Zwillingsschwester. Ohne akademische Kunstausbildung oder Maltechnik zeichnet Astrid Kölbl frei von der Hand weg, je nach Lust und Laune und was sie eben aus persönlichen Gründen anspricht oder bewegt.

Sylvia KÖLBL - Malerei (Tier und Natur gegenständlich und abstrahiert)
stellt erstmals gemeinsam mit ihrer Tochter Astrid aus. Für ihre Tierdarstellungen verwendet sie gerne Pastellkreiden: bei den beiden Silberreihern ist im sich scharf abzeichnenden Vordergrund das Portrait eines Silberreihers zu sehen, dahinter die Unschärfe seines Flügels, neben den schemenhaften Konturen eines weiteren Reihers. Die Entfaltung der mächtigen weißen Flügel eines Schwanes in einem weiteren Werk ist so kunstvoll, dass die Schwingen um den schlanken Hals herum bereits ein gerahmtes Bild ergeben. Neben der Schönheit des Gesichts einer Großkatze, die wie der Menschen Emotionen und Mimik hat, strahlt der Löwe die faszinierende Mischung von Unabhängigkeit, Stärke, Gelassenheit und Lebensfreude aus.
Das Acrylbild IM BLÄTTERWALD gehört inhaltlich zur Serie „Mimikri - die Kunst des Tarnens und Täuschens", und lädt den Betrachter ein, sich auf die Suche nach dem im 
Blattgewirr gut verstecktem Objekt zu begeben.

Geboren in Wien, Studium der Veterinärmedizin in Wien, wissenschaftliche Tätigkeit als Virologin an der Bundesanstalt für Virusseuchenbekämpfung, interimistische Leitung, Habilitation für das Fach Virologie an der Vet. Med. Univ. Wien, Fachtierärztin für klinische Labordiagnostik. Wechsel in die Zentralstelle als Referentin für internationale Gleichstellungspolitik. Seit 2012 im Ruhestand. Lebt mit Familie in NÖ.
Zeichnen und Malen waren für sie seit ihrer Kindheit die Möglichkeit, Phantasien und Emotionen auszudrücken und die Schönheit der Natur nachzuempfinden. Bevorzugte Techniken: Blei- und Farbstifte, Rötel, Emaillack, seltener Aquarellfarben, Tusche und Öl. Durch den Eintritt ins Berufsleben jahrzehntelange Unterbrechung der künstlerischen Ambitionen, die sie erst nach Eintritt in den Ruhestand, motiviert durch den Beitritt in das 2013 gegründete Vetart- Kunstforum, wieder aufnehmen konnte. Zunächst waren Tierdarstellungen mit Pastellkreiden bevorzugte Motive, ehe sie sich auch anderer Techniken wie Aquarell, Kohle, Acrylfarben, bedient und stets nach neuen, originellen Perspektiven für ihre Bilder sucht.

Fanny PRANKL - Malerei (Blumen und Früchte)
wendet in den sommerlich anmutenden Blumen- und Blütenbildern sowie dem Werk mit den Limonen in leuchtenden Farben, Acrylmischtechnik an und probiert auch immer wieder Neues aus. Für das Glasbild mit den Tulpen hat sich eine neue Möglichkeit Form der „Fusing-Methode erschlossen.

Geboren in Wien, entdeckte schon als Kind ihre Kreativität. Seither vergeht kein Tag, an dem nicht gezeichnet, gemalt oder geschrieben wird. Bei der Hamburger Akademie für Fernstudien absolvierte sie den Lehrgang „Kreatives Schreiben". Malkurse bei angesehenen Künstlern wie Erwin Kastner, Waltraud Nawratil, Heidi Reil, Bärbel Haas, Wolfgang Baxrainer u. a. bereichern seit vielen Jahren ihre Fantasie.

Marie-Luise SCHACHINGER - Malerei & Schmuckkreationen aus Fimo
liebt den Umgang mit bunten und leuchtenden Farben, sowohl in den Bildern, in denen sie das Thema Weiblichkeit und Lebensfreude in verschiedenen Facetten bearbeitet, als auch in der neuen Kollektion von Amuletten und Ohrringen aus ofenhärtendem Material. Sie schätzt die Vielseitigkeit der Acrylmalerei und ergänzt diese mit Mixed-Media-Techniken, etwa durch Einarbeiten von Stoffen. Oft entstehen Bilder auch in „Symbiosemalerei“, durch das gemeinsame Malen mit anderen Menschen. Dies ist für sie ein Weg, zwischen Menschen Brücken zu bauen, die gemeinsam zu einem tieferen Verständnis ihres Selbst und der kreativen Prozesse gelangen möchten.

Geboren in Dresden, lebt in Wien. Künstlerin, Psychologin und Mutter dreier kleiner Kinder. Nach ihrem Abitur mit künstlerischem Schwerpunkt in Dresden studierte sie Psychologie und Soziologie an der Technischen Universität Dresden und an der Universität Wien. In den vergangenen Jahren waren ihre typisch kraftvoll farbigen Malereien im Rahmen von verschiedenen Einzel- sowie Gruppenausstellungen in Wien zu sehen. Seit 2014 gibt sie Workshops in Symbiosemalerei, wo sich Menschen beim Malen gemeinsamer Bilder neu oder näher kennenlernen können. Mitglied bei ::kunst-projekte::

Arnold SCHMIDT - Malerei
lädt in seinen abstrakten Arbeiten dazu ein, sich selbst immer wieder neu zu entdecken. Er möchte zeigen, dass sich unsere Welt formiert um die Art, wie wir sie betrachten. Erst durch die Brille unserer Werte, Wünsche und Ansichten erwählen wir Konkretes aus dem Meer der Möglichkeiten. 

Gebürtiger Steirer, lebt heute, nach langjährigen Aufenthalten in Deutschland und USA, in Wien. Promovierte  an der Wirtschaftsuniversität Wien. Als Berater und Mentor unterstützt er Menschen und Organisationen bei ihren wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen. „creating the work you love“ ist sein jüngstes Projekt. Vergangene Ausstellung: Spiegelbilder - eine Ausstellung, die zur Reflexion einlädt, WIFI Wien, 1180 Wien, vom 9. März - 5. Mai 2016 

SONJUSCHKA la Donna Artista - Licht-Bilder (Acryl auf Plexiglas) & SPACECOW Fashion
hat eine Serie von Acrylbildern auf Plexiglas geschaffen, die als „Lichtbilder“ fungieren. Spacecow Fashion ist ihr imaginäres Label/Kunstprojekt. Schon seit Jahren arbeitet sie mit verschiedensten Stoffen, Materialien und hat einen ganz eigenen, verrückt-bunten „punkigen“ Stil kreiert, der frappant an manche Motive ihrer Werke auf Leinwand erinnert. Mit einem charmanten Augenzwinkern wird die Modewelt ganz klein wenig und äußerst sanft aufs Korn genommen.

Sonjuschka entdeckte schon in früher Kindheit ihre Liebe zur bildenden Kunst. Sie stellt ihre Werke gerne unter ein künstlerisches Motto und es gelingt ihr jedes Mal den Betrachter in den Bann zu ziehen. Sonjuschka arbeitet in Öl sowie Acryl auf Leinwand, teilweise mit Strukturmasse und Acrylspachteltechnik. Sie ist auch für verschiedenste Projekte in den Bereichen Medien, Schauspiel, Charakterdesign für Comics und Soziales engagiert. Sie organisiert und kuratiert Ausstellungen auch für und mit anderen Künstlern, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen. Mit dem neuesten Projekt "Artistsunified" wurden Kunst-Hilfsaktionen für Flüchtlinge in Österreich ins Leben gerufen und erfolgreich umgesetzt. Mitglied bei ::kunst-projekte::

Christina STEINWENDTNER - Acryl-Collagen & Übermalungen, Akte in Graphit
präsentiert Acryl-Collagen mit 3D-Effekt
Bei den Akten in Graphit zeigt sie nicht alles her, sondern lässt „Körperausschnitte“ frei im Bild.

Geboren in St. Pölten, lebt in NÖ. Ihren ersten bewussten Kontakt mit Kunst hatte sie im Zusammenhang mit italienischer Straßenmalerei. Später studierte sie an der Kunsthochschule und rundete ihr Können durch kontinuierliche eigene Studien weiter ab.
2006 eröffnete sie ihre eigene Galerie und ist seither als freischaffende Künstlerin tätig. In ihrer Kunst geht es Christina Steinwendtner darum, die vor 500 Jahren von Albrecht Dürer aufgegriffenen Themen wie Schrift im Bild, Reduzierung, Weißhöhung und die genaue Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper fort- und in neue
Darstellungsansätze überzuführen. Diese Welt der „verborgenen Harmonie“ soll den Betrachter ihrer Werke im Innersten ergreifen und ihn an den kreativen Ideen der Künstlerin teilhaben lassen. Ausstellungen im In- und Ausland. Ausstellungshighlights: Peking, New York, Paris, Berlin, Wien, Budapest, San Diego, Venedig, Mailand, u.v.a.m.

Alexandra Maria WEINBERGER - Malerei
geht es in ihren abstrakten Bildern um verschiedene Farbwirkungen, etwa erfrischendes Blau um den Blick aus der Vogelperspektive auf eine Meereslandschaft zu symbolisieren. Auch die Elemente „Feuer“, „Wasser“ und „Erde“ werden mit warmen und kalten Farben auf die Leinwand gebracht. Eine Farbexplosion in Rot und Gelb dominieren das Werk EUPHORIE, das pure Lebenslust verkörpert.

Geboren in Stockerau/NÖ, aufgewachsen in Klosterneuburg und in Königstetten bei Tulln, kreatives Schaffen seit der Kindheit. Vollzeitbeschäftigt im öffentlichen Dienst. Seit Anfang 2012 eigenes Atelier und Leitung von Acrylmal-Workshops in 1160 Wien.
Zahlreiche Ausstellungen in Österreich. Mitglied bei ::kunst-projekte::. 

DIE BEIDEN MUSIZIERENDEN 
NIKOLA & ALFRED
POP, ROCK, ACOUSTIC UNPLUGGED

Nikola TROMAYER-TREFALT - Gesang
Geboren in Tirol, lebt in Wien. Auf der Suche nach dem, was ihr Herz berührt, blieb ihr die Kunst sowohl in der Kindheit als auch beruflich immer eine treue Begleiterin. Über die Kunstpädagogik fand sie einen Weg, wie sich ihre Liebe zur Kreativität und ihre soziale, unterstützende Ader in der Begleitung von Familien und Kindern in schwierigen Lebenssituationen miteinander verbinden lassen. Dies hat ihren Zugang zu ihrer kreativen Arbeit verändert. Sowohl Auftragsarbeiten als auch freie Kreativprojekte lassen sie immer wieder neue Wege beschreiten. Dazu gehört auch ihr Gesang, mit dem sie das Publikum begeistert. Mitglied bei ::kunst-projekte::
Präsentiert zwei handgemachte Taschen aus Bühnenstoff bei der MODENSCHAU am 25. Juni


Alfred BUSHI - Gitarre
Geboren in Durres (Albanien), erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht mit acht Jahren. Seit 2011 absolviert er ein Masterstudium am Konservatorium Privatuniversität Wien. Gemeinsam mit der Flötistin Veronika VITAZKOVA bildet er das Duo Alve. 
Zahlreiche Auftritte in Albanien, Italien, Mazedonien und Österreich, z. B. im ORF.

 Auftritt bei der Vernissage von Nikola Tromayer-Trefalt am 17. März
 

[zurück]

die.events

Freitag, 24. Juni geöffnet von 15-22 Uhr
19 Uhr OPENING
LIVE! Nikola TROMAYER-TREFALT - Gesang . Alfred BUSHI - Gitarre


Samstag, 24. Juni geöffnet von 14-22 Uhr
17 Uhr MODENSCHAU ART & FASHION auf dem Laufsteg!
Organisiert und präsentiert von SONJUSCHKA L. D. A.


 

Sonntag, 25. Juni 11-16 Uhr
MEET THE ARTISTS



für das "flüssige" Wohl sorgt ROLLS BOWLS - der Drinktruck
mit verrückten, hausgemachten Bowlekreationen!
www.rollsbowls.at

      

  der.katalog

[zurück]

presseinformation

ART.SALON SUMMER ’16 bei Artopia – frisch – frech – sommerlich für alle Sinne!

Der bei ARTOPIA KUNST IM HINTERHOF vom 24. - 26. Juni stattfindende  ART.SALON SUMMER ’16, eine EXKLUSIVE VERKAUFSAUSSTELLUNG auf hohem Niveau,
erhält unter dem Motto „ART – FASHION – DESIGN & MORE“ eine frische, „sommerliche“ Note! Nicht nur Kunst an den Wänden, auch selbst designte Mode und Schmuck werden diesmal präsentiert und im Rahmen einer Modenschau auf dem Laufsteg vorgeführt.
Weitere Höhepunkte sind die Eröffnung mit Gesang und Gitarrebegleitung sowie ein „Drinktruck“ mit verrückten Bowlekreationen.
Zur Ausstellung erscheint eine BEGLEITBROSCHÜRE/KATALOG.

ART.SALON SUMMER ’16 24. – 26. Juni 2016
ARTOPIA Kunst im Hinterhof Wiedner Hauptstraße 46, 1040 Wien
mit Mona AUER-ABDEL-KADER, Keti BERISHA, Vjekoslav BORIC, Christine EBNER, Manuela EIBENSTEINER,
Andrea GEDL, Sonja HENISCH, Astrid & Sylvia KÖLBL, Fanny PRANKL, Marie-Luise SCHACHINGER, Arnold SCHMIDT, SONJUSCHKA La Donna Artista, Christina STEINWENDTNER, Alexandra Maria WEINBERGER

PROGRAMM
Freitag, 24. Juni 15 – 22 Uhr
19 Uhr OPENING
LIVE! Nikola TROMAYER-TREFALT – Gesang  Alfred BUSHI – Gitarre
Samstag, 25. Juni 14 – 22 Uhr 
17 Uhr MODENSCHAU ART & FASHION auf dem LAUFSTEG!   
Sonntag, 26. Juni 11 – 16 Uhr  
MEET THE ARTISTS
Mit dabei ROLLS BOWLS DRINKTRUCK
Eintritt frei

Der Verein ::kunst-projekte:: veranstaltet wieder einen dreitägigen Salon als exklusive Kunstausstellung  in den wunderschönen Räumlichkeiten der Galerie ARTOPIA KUNST IM HINTERHOF in Wien Wieden. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Bildern, bei denen das Thema „Sommer und Lebensfreude“ im Vordergrund steht und der Betrachter sich an „Kunst zum Wohlfühlen“ erfreuen kann. Erweitert wird die Schau durch selbst designte Mode und Schmuck. Bei einer etwas „schrägen“ Modenschau am Samstag, 24. Juni werden sowohl Bilder als auch Modelle über den Laufsteg gehen. Ein 5-Minuten-Frisurenstyling ist angedacht. Auch für das Gehör und den Geschmackssinn wird einiges geboten: Nikola Tromayer-Trefalt und Alfred Bushi bilden das musikalische Rahmenprogramm bei der Eröffnung und erstmals ist „Rolls Bowls“, der erste Drinktruck mit verrückten hausgemachten Bowlekreationen in Wien, mit dabei! 

event.fotos vom ART.salon 2015 30. Oktober - 1. November 2015
(c) Andreas Elgert, Silvia Ehrenreich...


Zur Ausstellung 2015 ist ein KATALOG erschienen.
Mitwirkende 2015:
Bildende Kunst:

Rosemarie Bolzer Lorella Bonelli / Christine Ebner / Silvia Ehrenreich / Andreas Elgert /
Gazmend Freitag / Brigitte Groiß Ute Jäckel / Martin Kellner Stefan Korinek /
Matthias Kretschmer / Regina Kubelka / Gerhard Liska / Martin Luisi Georg Pummer /
Gabriele Schillinger Tolga Sezen / Monika Vonmetz 

Literatur / Lesungen:
Helga Kolsky /  Martin Kvych /  plattform Johannes Martinek Verlag /
Ingrid J. Poljak / Michael Pollan /  Georg Potyka 
Kulinarisches:
Weine und Schmankerln vom Winzerhof Fritzlehner

[zurück]

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail