*
Menu

DIETMAR KOSCHIER


vita  I  text  I  werke  I  literatur projekte  I  aktuell  I


vita

Geboren 1976 in Amstetten. Volks- und Hauptschule in Wallsee.
1993 Abbruch des BORG Perg aufgrund schwerer Depressionen.
In Folge Aushilfsjobs bei Tischlern, Gärtnern und Bestattern.
2004 Matura am Abendgymnasium Spittelwiese, Linz.
2005 Studium Theologie in Linz.
2006 Studium Germanistik, Kunstgeschichte & Philosophie in Graz.
2007 Übersiedlung nach Wien
2010 Sabbatical
Seit Herbst 2010 Studium Literaturwissenschaft in Wien
Mitglied der IG Autoren     
mail to: dietmar koschier  Dietmar Koschier auf  twitter.com/DietmarKoschier

text

Ich schreibe
um mich selber zu testen;
weil manche Dinge geschrieben werden wollen!

„ […] Auch etliche Texte des Autors Dietmar Koschier, mit dem wir es hier in weiterer Folge zu tun bekommen werden, fielen für mich zunächst in diese Kategorie. Außerdem schien mir die literarische Darstellung diverser Grauslichkeiten und Obszönitäten anderen zeitgenössischen Autoren und Autorinnen weitaus drastischer und sprachlich ausgefeilter gelungen zu sein als diesem guten Mann. Zwar musste ich zugestehen, dass der Autor mit seinen Texten einen großen Bogen heutiger Lebens- und Denkverhältnisse berührt, und glaubte daher, in ihm einen idealistisch gesinnten Menschen erkannt zu haben. Von der literarischen Qualität seiner Texte war ich indessen noch nicht sonderlich überzeugt. Doch ich wurde eines Besseren belehrt …“

-    Dr. Stefan Starkmeier im Vorwort 2016 im Resistenz-Verlag erschienenen Buches „Literarische Kontrapunkte“

[zurück]

werke

(Leseprobe aus "Katzengräser)
Abt Darius
Recht oder Rache

Einst lebte ein alter Abt namens Darius mit seiner Ordensgemeinschaft in einem Kloster tief in den Bergen. Abt Darius war landauf, landab für seine Weisheit und sein Wissen bekannt und wohlgelitten. Oft kamen die Leute von weit her, um seinen Rat einzuholen.
Eines Tages kam ein Mann an und erzählte, seine Frau sei schwerkrank und litte starke Schmerzen; ob Abt Darius nicht kommen möge, sich der Sache anzunehmen. Solch ein Anliegen war an und für sich nichts Ungewöhnliches, Abt Darius begleitete des Öfteren Bewohner aus der Umgebung, wenn sie seiner vor Ort bedurften. Währenddessen ließ er das Kloster in der Obhut seines Stellvertreters. „Wie weit liegt dein Dorf?“ fragte er darum.
„Zwei Monate“, antwortete der Mann, und Darius staunte, ... 

...
sehnhunde-auf-groelland-page-1.jpg katzengraeser-page-1.jpg literarische-kontrapunkte-page-1.jpg

(Leseprobe aus 'Sehnhunde auf Grölland')
"Irrfahrt"

Eigentlich wollte ich meinen Geburtsort, meine Stadt, meine Heimat nicht verlassen,
aber dann kam die Liebe – und ich bin ihr gefolgt.
In ein Land, so unvertraut und fremd wie die Hochebenen von Yucatán.
Dann ging die Liebe wieder – und wo soll ich jetzt hin?

Auszug aus einer noch unbetitelten, unvollendeten Novelle (Arbeitstitel "Traumfänger schreitet voran")

„Mein Name ist Dietmar Koschier. Ich hatte ein gutes Leben!“ – Diese schlichte Botschaft, im Gegensatz zu seiner üblichen Handschrift (‚wie der Hahn am Mist‘ hatten seine Eltern früher dazu gemeint) in deutlich erkennbaren Blockbuchstaben geschrieben, somit auch für jemanden, der seiner deutschen Muttersprache nicht mächtig wäre, einigermaßen leicht nachvollziehbar, gedachte er, ähnlich einer soldatischen Erkennungsmarke, auf einem in Schutzfolie eingeschweißten Kärtchen überallhin mitzunehmen, auf jede Etappe seiner Pilgerreise.
In Wahrheit hatte Dietmar schlichtweg falsche Vorstellungen von der Bequemlichkeit des Reisens heutzutage. ... 

[zurück]

literatur projekte
 

Beiträge im PAPPELBLATT
Monologe-Dialoge-Resumees (Anthologie), edition pro mente, 2004;
Tarantel 8/07, 12/11
Wienzeile 59/11, 60/11
ausreißer 51/13
Kupfermuckn 126/11
Absolventenzeitung AMS Spittelwiese 4/07, 4/08, 4/09, 1/10, 3/10, 3/12, 4/13, 1/14, 3/14;
dynamis 2/08, 3/10
sowie auf buchkultur.de.

Ausgewählt für den Zakk-Literaturautomaten 2009.

Sehnhunde auf Grölland. Kurzprosa & Lyrik, Resistenz-Verlag, 2013.
Facetten. Literarisches Jahrbuch der Stadt Linz 2013.
Katzengräser, Resistenz-Verlag, 2014.
Das fröhliche Wohnzimmer 50, 2014
Der Maulkorb # 13, 2014
17er-Edition. Literatur aus Hernals (Anthologie), Verlagshaus Hernals, 2014

Außerdem kleinere Prosawerke in Zusammenarbeit mit Elisabeth Strasser und Goran Lazicic.

2016 Literarische Kontrapunkte (mit Elisabeth Strasser) im Resistenz Verlag

Lesungen bisher, Projekte

2017

Donnerstag, 19. Oktober Gruppenlesung DIE DREI MUSKETIERE
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
Samstag, 1. Juli Mitwirkung bei Die Nacht der schlechten Texte
Villach, ehemaliges Kaufhaus Samonig am Samonigeck Weißbriachgasse 12
Samstag, 20. Mai Lesung bei bilder.worte.töne ART.WALLENSTEINPLATZ
Freitag, 12. Mai 180 Jahre Elisabeth
Die Männer um Kaiserin Elisabeth von Franz Joseph bis Luigi Lucheni
Gemeinsame Lesung mit Denise Zamponi
Pfarrsaal Herz-Jesu-Sühnekirche Alszeile 7, 1170 Wien
Donnerstag, 20. April
Das Idol von Klaus Kinsky Dietmar Koschier Lesung und Diskussion Einladung als PDF
Pfarre St. Gertrud Maynollogasse 3, 1180 Wien
Mittwoch, 5 April DIE DREI STANISLÄUSE Einladung als PDF
gemeinsame Lesung Gregor Schima, Dietmar Koschier, Janus Zeitstein
präsentieren einen Querschnitt ihrer Texte und laden zu einer literarischen Reise von Verdammnis über Hoffnung nach Erlösung
Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien 
Freitag, 24. März "Von Märtyrern und Ketzern" Vortrag und Lesung Dietmar Koschier 
Pfarrsaal Herz-Jesu-Sühnekirche, Alszeile 7, 1170 Wien Einladung als PDF
Dienstag, 23. Februar LESUNG "Alles wird gut - und besser". Lyrik
Kulturzentrum Spittelberg im Amerlinghaus Stiftgasse 8, 1070 Wien


2016
18. Oktober bis 9. Dezember Einladung als PDF
Ausstellungsbeteiligung WACHSENDE STADT
in der Kunst VHS Lazarettgasse 27, 1090 Wien
Freitag, 18. November Einladung als PDF
A Hernoisa Bua Durch die Welt nach Hause
Vortrag und Lesung von Alfred Woschitz und Dietmar Koschier zum amerikanisch-österreichischen Schriftsteller Frederic Morton/Fritz Mandelbaum
Pfarrsaal Herz Jesu, Alszeile 7, 1170 Wien
Dienstag, 15. November Einladung als PDF
Buchpräsentation und Autorenlesung Resistenz Verlag
Kunstraum Ewigkeitsgasse Thelemangasse 6, 1170 Wien
Lesung in memoriam Dietmar Ehrenreich
Donnerstag, 3. November EINBAUMÖBEL Gürtelbahnbogen 97, 1090 Wien
Mitwirkung bei BERECHNUNG VON GOTT Aus den Aufzeichnungen eines Insassen einer Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.
Eduard M. (gelesen von Dietmar Koschier) Justizanstalt Göllersdorf; empfängt in seinen Träumen Botschaften von Gott
begleitet von elektromusikalischen Improvisationen von Irene Piñata und Tobias Leibetseder Lesen Sie mehr
Mittwoch, 2. November Literatur im Ground Xiro gemeinsame Lesung mit Gregor Schima zum TAGEBUCHTAG
Dienstag, 25. Oktober Vortrag und Lesung Streifzüge. Spuren christlichen Gedankenguts in der Pop-Kultur
Pfarrsaal Herz Jesu, Alszeile 7, 1170 Wien zusammen mit der Ausstellung "Filmstills"
Sonntag, 23. Oktober Sisi-Top, Linz, Untere Donaulände 8 wirkt mit bei LESEZEICHEN Einladung als PDF
Donnerstag, 20. Oktober Lesung DAS ENDE DES WEGES - eine Art Reiseerzählung
bei bilder.worte.töne zur Vernissage von Marie-Luise Schachinger 
Dienstag, 13. September Mitwirkung bei Pappelblatt-Lesung inklusive Präsentation Heft 8 STILLE
Café Himmelblau Kutschkergasse 36, 1180 Wien
Donnerstag, 16. Juni Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien
"Alles ist hin - und wieder. Gedichte zum Widerstand!"
Donnerstag, 5. Mai Süß-Sauer Dietmar Koschier liest Gedichte von Peter Hammerschlag u. a.
Musikalisch durch den Abend geleitet Ninotschka KV Einbaumöbel Gürtelbogen 97, 1090 Wien
Mitwirkung Montag, 23. Mai ROCK 'N ROLL! Sisi-Top, Linz, Untere Donaulände 8
WortFreunde lassen es zum Abschluss der Trilogie „Sex, Drugs & …“ nochmals krachen 
Samstag, 30. April Mitwirkung bei Lesung SPUREN ZU EUROPA im 
Kunstraum Ewigkeitsgasse, Thelemangasse 6, 1170 Wien
Freitag, 29. April Präsentation "Literarische Kontrapunkte" in Linz

Freitag, 15. April Die Welt von Gestern  Stefan Zweig Sein Werk Sein Leben Seine Zeitgenossen
Vortrag und Lesung über den altösterreichischen Schriftsteller Stefan Zweig
anhand seiner gleichnamigen Autobiographie. Pfarrsaal Herz Jesu Alszeile 7, 1170 Wien
Freitag, 11. März Oster Lesung (mit Lisa Grüner und Dr. Johannes Gönner) Kunstraum Ewigkeitsgasse
Donnerstag, 3. März Ich habe an diesen Mann geglaubt! Aus den Memoiren Baldur von Schirachs
KV Einbaumöbel, Gürtelbahnbogen 97, 1090 Wien
Montag, 29. Februar Club International C.I. Payergasse 14, 1160 Wien
Mitwirkung bei der Schalttaglesung

2015
Samstag, 19. Dezember Das WEIHNACHTSWUNDER geschieht Kunstraum Ewigkeitsgasse
Freitag, 4. Dezember „Vom Klang des Schnees“, Benefiz, Stadtpfarre Linz
Dienstag, 1. Dezember Der WEIHNACHTSWAHNSINN Kunstraum Ewigkeitsgasse

vorher:
Kunstraum Ewigkeitsgasse, Wien
Ground Xiro, Wien
Zwischendecke, Wien
Cafe Industrie, Wien
Landesbibliothek OÖ, Linz
Sisi-Top, Linz
KuK-Theater, Linz

[zurück]

aktuell


2017
Freitag, 1. Dezember 19.30 Uhr WEIHNACHTS(B)ENGEL
Heitere, besinnliche & bissige vorweihnachtliche Stunde
Christine Rath (Musik) Dietmar Koschier (Lesung)
Pfarrsaal Herz-Jesu/Grüner Salon
Alszeile 7, 1170 Wien




 

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail