Menu

BRIGITTE GROISS


vita  I  text  I  ausstellungen  I  werke  I  aktuell  I  zurück I  


vita

Geboren 1960 in Mödling. Sie wollte ursprünglich Grafikerin werden,
hat dann aber die Laufbahn im Finanzbereich eines großen Unternehmens eingeschlagen.
Derzeit nützt sie  die Möglichkeit bzw. die Chance, sich voll und ganz der Malerei zu widmen,
denn es ist nie zu spät.

Mitglied bei die Künstler Verein im Wienerwald www.diekuenstler.at
und bei "Kunstforum die lebende Galerie"







www.galeriestudio38.at/BRIGITTE-GROISS    mailto: brigitte groiß



 

text

Ich male, da es mir großen Spaß macht und es mich fasziniert, was man alles mit Farben ausdrücken kann.

[zurück]













ausstellungen, projekte

2016 

Dienstag, 8. - Dienstag, 29. März Einzelausstellung 

DER WEG WIRD EIN ANDERER SEIN in der Komm und Schau Eine Art Galerie 
Fleischgasse 13, 2340 Mödling
Vernissagenfotos Dienstag, 8. März Komm & Schau Galerie

2015
5.-8. Dezember nimmt teil bei Kunst-Weihnachtsmarkt im Kunstforum Vösendorf
Ortsstraße 18, 2331 Vösendorf

3. November bis 11. Dezember Teilnahme bei „ART ECO - Kunstwerke zu Natur und Umwelt"
in der KVH Kunst VHS Lazarettgasse 27, 1090 Wien

30.  Oktober - 1. November Teilnahme ART.SALON bei ARTOPIA

STIMMUNGS.BILDER Werkschau im Bebop Breitenseer Straße 39, 1140 Wien  28. Februar - 10. April

Vernissagenfotos [ Werkliste Bebop ]

PRESSETEXT:
„Stimmungsbilder“ der Malerin Brigitte Groiß in ihrer ersten Werkschau!

Am 28. Februar wird die erste umfassende Einzelausstellung der Malerin Brigitte Groiß im Szenelokal i Bebop ! in Wien Penzing eröffnet. Groiß zeigt unter dem Aspekt „Utopien, Träume, Visionen“ vorwiegend großformatige Acrylbilder, die drei Themenbereichen zuzuordnen sind: weibliche Akte, Stadt & Landschaft sowie Surreal-Phantastisches.

Die Werke von Brigitte Groiß, die mit ihrer Kunst als Spätberufene erst jetzt an die Öffentlichkeit geht, stellen eine spannende Neuentdeckung dar. Sie sind sowohl vom Aufbau, der Farbwahl als auch von der technischen Umsetzung her etwas ganz Besonderes. Die Künstlerin bevorzugt große Formate und malt in einem ganz eigenständigen Stil überwiegend realistisch, mitunter auch surreal. 
Zu ihren Lieblingsmotiven zählt der weibliche Körper, den sie in Form von Akten in verschiedenen und immer neuen Variationen darstellt. Dabei spielen dessen Ästhetik ebenso eine Rolle wie der durchaus gelungene Versuch, mittels der weiblichen Figur verschiedene Stimmungen, Emotionen, Träume und Visionen zum Ausdruck zu bringen. Der Besucher der Ausstellung, in der auch Landschafts- und Städtebilder sowie ein abstraktes Schüttbild zu sehen sein werden, ist eingeladen,  sich auf eine Entdeckungsreise in Bildwelten voller Symbole einer noch weitgehend Unbekannten zu begeben. 

2012 und 2013 Teilnahme bei Gruppenausstellungen in Purkersdorf (Verein die Künstler)

[zurück]

werke

die leichtigkeit des lebens 2014 acryl 100x100 250€.jpg
london 2015 acryl 100x120 280.jpg
engel 2015 acryl 100x100.jpg
frauengesicht 2015 acryl 70x100.jpg
rauchende frau 2015  acryl 80x100.jpg
tango argentino 2015 acryl 80x100 250.jpg
tango argentino 2015 acryl 80x100.jpg
tango argentino 2015 acryl 140x100 eur 300.jpg
vertrauen schenken acryl 100x100 250.jpg
das leben genießen acryl 2015 120x100 300 web.jpg
cleo ruisz 80x100.jpg
nicht immer alles sehen wollen 2016 acryl 100x100 250 -.jpg
fruehlingserwachen 100x80 acryl 250.jpg
mutter erde 2016 acryl 100x120 300.jpg
bodenstaendig und abgehoben - wettbewerb.jpg

[zurück]

 

aktuell

2016
Samstag, 23. April
Zweiter Platz beim Malwettbewerb
KUNST SPONTAN - LEOBERSDORF INSPIRIERT - ERLEBEN WIE EIN KUNSTWERK ENTSTEHT
in Leobersdorf
zum Thema "Bodenständig und abgehoben"


Samstag, 21. Mai 10 Uhr bis Sonntag, 22. Mai 18 Uhr nimmt teil an der Größten Straßengalerie Leobersdorf
Link auf fb


 


PRESSE Wiener Bezirksblatt WEST 3/2015


 

[zurück]

PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail